↑ Zurück zu Seminare

Seelsorge

Grundlagen des Seelsorgegespräches:

Basierend auf dem seit über 25 Jahren durch die IGNIS-Akademie international erfolgreich durchgeführten Konzept „Praktische Seelsorge“ und der entsprechenden Basismaterialien der IGNIS-Akademie bieten wir zeitlich flexibel gestaltbare Seminareinheiten an (z.B. an 3 oder mehr Samstagen oder an mehreren Abenden – mindestens 6 – über mehrere Wochen verteilt).

Es werden ausgewählte Schwerpunkte aus den folgenden Themenbereichen vorgestellt und durch praktische Übungseinheiten in Kleingruppen vertieft und erfahrbar gemacht.

  • Themen u.a.:
  • Was ist „Seelsorge“ eigentlich – und was ist es nicht ?
  • Ethische und geistliche Grundlagen für „Barmherzigkeitsdienste“ (n. Luk.10)
  • Gottes Annahme vermitteln (oder : Wie wir Ratsuchenden begegnen können – Die Beziehungsebene in der Seelsorge)
  • Die 7 Phasen des Seelsorgegespräches (Grundlegende Elemente und Fertigkeiten für die Seelsorge)
  • Gott hören im seelsorgerlichen Gespräch (Was ist „Leitung durch den Heiligen Geist“?)
  • Wie Wegweisung vermitteln, ohne zu manipulieren (der Lehrdialog)?
  • Grundlagen guter Kommunikation : Zuhören lernen; gute Fragen = die halbe Antwort, ganzheitlich die Liebe Gottes vermitteln
  • Sich selbst wahrnehmen als Basis für glaubwürdiges Handeln.
  • Wann muß ich „nein“ sagen können ? – Sinnvolle Grenzen setzen.
  • Auswege für die hilflosen Helfer (Themenbereich :Übertragung – Gegenübertragung)
  • Praxis des Segnungsdienstes.
  • Destruktive Faktoren und seelsorgerliche Interventionen (Die Vielfalt seelsorgerlicher Ansätze – Möglichkeiten und Grenzen)