Beratung

Christlich-psychologische Beratung und Therapie

Die christlich-psychologische Lebensberatung bzw. Therapie bietet konkrete Glaubens- und Lebenshilfe mit seelsorgerlichem Charakter für Menschen in psychischen und sozialen Krisensituationen an. Sie ist gegründet auf der Basis eines christlichen Welt- und Menschenbildes. Sie ist keine ambulante Psychotherapie im Sinne des Psychotherapiegesetzes.

Das Selbstbestimmungsrecht sowie die Glaubens- und Konfessionsfreiheit jedes Ratsuchenden wird dabei respektiert (Angebotscharakter).

In den Beratungen wird primär mit den Methoden der empathischen (einfühlsamen) Gesprächsführung sowie des Gebets (wenn gewünscht) gearbeitet, es können jedoch in Einzelfällen auch andere geeignete Methoden verwendet werden (wie z.B. systemische oder verhaltenstherapeutische Elemente, Testverfahren bei Paarproblemen usw.).

Ein Beratungstreffen dauert in der Regel 50-60 Minuten. Die Häufigkeit der Treffen richtet sich nach den Gegebenheiten des Einzelnen.